Hüttlebuck

Hüttlebuck liegt östlich von St. Blasien. Der Aufschluss liegt direkt an der Strasse, also Vorsicht bitte! Hier geht es darum zwei verschiedene Gesteine und deren Kontakt zu finden.

Wir fanden  den Rhyolith und den St. Blasien Granit. der Rhyolith ist in den St. Blasien Granit intrudiert.

Der St. Blasien Granit bildet einen riesigen etwa 30km langen Plutonkörper. Er verläuft West-Ost von Präg, über St. Blasien, bis zum Steinatal. Er ist gobkörnig und enthält vorwiegend Plagioklas und Quarz, wenig Kalifeldspat und wenig Biotit (dunkle Gemengteile).

Rhyolith ist ein Ergu■gestein mit typisch porphyrischer Struktur und Einsprenglingen aus Alkalifeldspat, Plagioklas und Quarz.  Er  hat meistens eine rötliche Farbe.

 

 


 

 

Vor Begeisterung unternahmen einige eine kleine Kletterpartie:


Links Rhyolith, rechts St. Blasien Granit 

 

 

 

 

 

 

 


Weiter nach Bernau                             Zurück zur Übersichtskarte